Innerhalb von Plesk das Apachemodul mod_rewrite aktivieren

Zur Anzei­ge von schö­nen Per­ma­links woll­te ich ger­ne die Dar­stel­lung der URLs mit den Bei­trags­na­men akti­vie­ren. Dies erfor­dert einen Ein­trag in der .htac­cess und die Akti­vie­rung des Apa­che-Moduls “mod_rewrite”.

Wor­d­Press kann sei­ne .htac­cess-Datei in sei­nem Ord­ner selbst ändern, aber lei­der änder­te sich auf der Sei­te nichts und es kam zu einem 404-Feh­ler auf der Sei­te. Über die Goog­le­su­che bin über den Blog Pro­gram­mie­rers Kuschel­ecke von Gysi gestol­pert und habe dort die Lösung gefun­den.

Zumin­dest bei Benut­zern, die für ihren Ser­ver einen Plesk-Zugang haben (und dort ver­mut­lich wei­ter­ge­hen­de Rech­te) muss man unter unter “Tools und Ein­stel­lun­gen” –> All­ge­mei­ne Ein­stel­lun­gen –> Apa­che Web­ser­ver die unter­schied­li­che Apa­che Modu­le akti­vie­ren oder deak­ti­vie­ren und so auch “(mod_)rewrite”.